Ausgang US-Wahl: Obama wird zweiter afroamerikanischer Präsident

Von am 7. November, 2012
Barack - Obama - Wahlkampf - Satire

Steuerzahler lädt ein: zufriedener Barack Obama

Barack Obama setzt sich gegen den reicheren Kontrahenten, den Republikaner Mitt Romney, durch und sichert sich die Wiederwahl. Damit bricht er auf beeindruckende Weise seinen eigenen Guiness-Rekord als ältester schwarzer Präsident.
WASHINGTON|ndw

Aufatmen. Die Welt bleibt demokratisch.
Eine beachtliche Leistung erbrachte der multiple Präsident und Hosenträger Barack Hussein Obama in der vergangenen Nacht.
Obwohl über die Hälfte der republikanischen Anhänger und die meisten aus Romneys Familie Mitt Romney gewählt haben, konnte Obama die Wahl dennoch für sich entscheiden.

Diese Entscheidung fiel wie immer in den besonders umkämpften Gebieten. Neben Ohio waren auch die Staaten Alaska, Alabama, Arizona, Arkansas, California, Colorado, Connecticut, Delaware, Florida, Georgia, Hawaii, Idaho, Illinois, Indiana, Iowa, Iraq, Kansas, Kentucky, Louisiana, Maine, Maryland, Massachusets, Michigan, Minnesota, Mississippi, Missouri, Montana, Nebraska, Nevada, New Hampshire, New Jersey, New Mexico, New York, North Carolina, North Dakota, Oklahoma, Oregon, Pennsylvania, Rhode Island, South Carolina, South Dakota, Tennesie, Texas, Utah, Vermont, Virginia, Washington, West Virginia, Wisconsin und Wyoming von essentiellem Belang für den Wahlausgang.

Obama bedankt sich bei Gott, seiner Familie und insbesondere bei Denzel Washington, dem Namensgeber der amerikanischen Hauptstadt, der für Obama auch in schauspielerischer Hinsicht stets als Vorbild fungierte.

Er fand aber auch für seinen Herausforderer lobende Worte: “Nice try, white guy” erschien kurz nach der aufgeregten Erstmeldung “Fogr mor yeras” auf Obamas Twitter-Account.
Erstaunlich, wie unterschiedlich sich eine solch knappe Entscheidung auf das weitere Leben der Teilnehmer auswirken kann: Während Mitt Romney von nun an Steuern zahlen muss, ist Präsident Obama bereits für den Wiederholungs-Nobelpreis nominiert.

Yes, we can again..

Weitere Artikel zum US-Wahlkampf 2012
  1. Obamas Hund fordert Romneys Papagei zu einem verbalen Duell
  2. Republikaner Romney beschimpft Obamas Anhänger als Demokraten
  3. Obama kritisiert Hurrikan Sandy
  4. Neueste Hochrechnungen gehen vom Sieg des Gewinners aus

  fed; Foto oben: © mediajorgenyc, CC BY 2.0 

banner