Russische Hacker laut CIA für Oscar-Panne verantwortlich

Los Angeles, Moskau (dwp) – Die Oscars sind dieses Jahr mit einer Riesenpanne zuende gegangen. Dank der hinterhältigen Einmischung Russlands wurde zunächst fälschlicherweise das Musical „La La Land“ und nicht der eigentliche Gewinner „Moonlight“ als bester Film ausgezeichnet. Wie CIA-Sprecher Marc McDober am Montagmorgen mitteilte, stecken hinter der fatalen Verwechslung vermutlich sehr viele russische Hacker. Dank schneller Reaktion der Organisatoren und der Geheimdienste konnte das Verwirrspiel noch während der Liveshow aufgeklärt werden.

Die Weltpresse, in Medien ,

Nordkorea meldet erfolgreiche Landung auf allen 7 neu entdeckten Planeten

Pjöngjang (dwp) – Das dürfte die US-Amerikaner verärgern: Laut der nordkoreanischen Weltraumbehörde sind deren Astronauten wohlbehalten auf den sieben neu entdeckten erdähnlichen Planeten angekommen. Erst kürzlich war die NASA-Entdeckung der etwa vierzig Lichtjahre entfernten Himmelskörper bekannt geworden. Nordkoreas Staatsführer Kim Jong-un erklärte den Tag der glorreichen Landung zum Nationalfeiertag.

Die Weltpresse, in Wissenschaft ,

Neuartige Ultraschall-App erspart Gang zum Frauenarzt

Hasselt – Darauf haben schwangere Frauen lange gewartet: Die belgische Appschmiede care4U hat am Montag eine mobile Anwendung vorgestellt, die den Gang zum Gynäkologen bald überflüssig machen könnte. Die Applikation “babySonic” sei dank moderner Ultraschallsoftware nicht nur in der Lage, Herztöne und das Geschlecht des Ungeborenen zu bestimmen, sondern auch Bilder des Gebärmutterinneren in beeindruckender Qualität darzustellen.

Die Weltpresse, in Medien ,

Besucher, der nicht geflüstert hatte, von Bibliothekarin erschossen

Berlin – Felix K. musste sterben, weil er sich in der Konrad-Adenauer-Bibliothek nicht an die Regeln gehalten und zu laut gesprochen hatte. Die zuständige Bibliothekarin Ursula W., die zur Zeit als Zeugin vernommen wird, will ihn noch vor den tödlichen Schüssen mehrmals verwarnt haben. Die Bundesregierung will das nach Artikel 47.2 bei Ruhestörung geregelte Schussrecht in Bibliotheken nun überdenken.

Die Weltpresse, in Panorama ,

Sensation: Wissenschaftler gelingt Geschlechtsverkehr

Darmstadt (dwp) – Etwas Unglaubliches gelang dem hessischen Wissenschaftler Holger Temke am vergangenen Donnerstag. Nach jahrelangen Fehlversuchen konnte der Biologe mit Unterstützung seiner Assistentin unter Laborbedingungen endlich fehlerfreien Geschlechtsverkehr ausüben. Der Wissenschaftler hofft, den Versuch schnellstmöglich wiederholen zu können, um seine bisherigen Untersuchungsergebnisse zu bestätigen.

Die Weltpresse, in Wissenschaft ,

facebook