Bayern-Sieg: Fan behauptet, es vorher gewusst zu haben

, in Sport

Geschätzte Lesezeit: 17 Minuten, 36 Sekunden

Championsleague - 2013 - Bayern - Dortmund - Satire
Bayern - Dortmund - Championsleague - Pokal - Satire
Fan: „War klar.“

Der FC Bayern gewinnt das internationale Championsleague-Finale gegen Dortmund und löst Begeisterungsstürme aus. Doch nicht jeder ist überrascht. Ein Fan behauptet, bereits vor dem Spiel gewusst zu haben, dass seine Mannschaft gewinnt.
LONDON|ndw

[dropcap]I[/dropcap]ch habe vorher schon gesagt, dass wir den Kelch nach Hause holen„, erinnert sich Sebastian Bierfreund. Er ist Bayern-Fan, seit er denken kann und hasst andere Vereine: „Ich hasse andere Vereine„, gibt ‚Wastl‘ zu und gesteht, dass das Spielergebnis für ihn keine Überraschung war. Dabei trifft seine Prognose fast immer ins Schwarze, bestätigen seine Kameraden: „Der Wastl sagt immer, dass Bayern gewinnt und liegt nur manchmal daneben. Er ist ja auch nur ein Mensch wie wir und die anderen Menschen.

Das Argument lässt sich nicht widerlegen – Menschen machen manchmal Fehler. Doch dreht es sich bei einem Finale dieser Größenordnung tatsächlich nur um das Spielergebnis? Nein, Fans treffen sich, um die Gemeinschaft von Gleichgesinnten zu feiern und „sich ein wenig gehen zu lassen“. Zum Abschluss des Interviews lockert der kühle ‚Wastl‘ tatsächlich ein wenig auf: „Ich glaube, Ihr Schuh ist offen„, versucht er zu scherzen und rechtfertigt sofort sein Verhalten: „`Tschuldigung, ich bin total voll. Aber dass das so kommt, habe ich auch vorher gewusst.

Satire - Online - Nachrichten - Magazinfed; Artikelbild: © Nelson MinarCC BY-SA 2.0

Sie sind Alkoholiker?
Dann folgen Sie uns bitte
+ weder bei Twitter
+ noch auf Facebook oder Google+
+ und erst recht nicht im Newsreader

facebook

Send this to a friend