Deutschlands weltgrösste Tageszeitung

Ressort

Wirtschaft

Black Friday: Bundesregierung genehmigt Waffenexporte zum Sonderpreis

Alles muss raus: Die Rabattschlacht des sogenannten Black Friday hat auch die deutsche Rüstungsindustrie erreicht. Wer bis 23:59 Uhr zuschlägt, bekommt Kampfpanzer, Sturmgewehre und andere Rüstungsgüter am heutigen Freitag bis zu 40% reduziert. Dafür hat sich laut Regierungssprecher Steffen Seibert das Wirtschaftsministerium stark gemacht.

Weiterlesen

Nach Kritik: ALDI nimmt Kokain wieder aus dem Sortiment

Kommando zurück: Nach anhaltender medialer Kritik hat die Discounterkette ALDI das Kokain wieder aus dem Verkauf genommen. Neben der immer stärker werdenden Kritik, seien die minderwertige Qualität des Produkts sowie die vorsätzlich falsche Platzierung im Bio-Regal der Hauptgrund für die Rüge.

Weiterlesen

Ex-ADAC-Präsident Meyer kündigt eigene Plus-Mitgliedschaft

MÜNCHEN · Der ehemalige ADAC-Präsident Peter Meyer tritt laut dem Münchner Anzeiger aus dem Allgemeinen Deutschen Automobil-Club aus. Wie die Zeitung berichtet, wolle das einstige „treue Plus-Mitglied“ und Ex-Präsident des Vereins mit einer „solch skandalösen Organisation“ nichts…

Weiterlesen

Kinobesitzer filmt von ‚kinox.to‘ ab

ISERLOHN · Beamten der Iserlohner Kriminalpolizei gelang am vergangenen Mittwoch ein weiterer Schlag gegen die digitale Piraterie. Der Kinobetreiber und mutmaßliche Raubkopierer Michael H. soll seit Jahren im eigenen Kino vom Internet abgefilmte Filme vorgeführt…

Weiterlesen

ADAC fälscht Austrittszahlen

MÜNCHEN · Nach den Manipulationen beim Autopreis „Gelber Engel“ nun der nächste Verdacht: Laut Informationen der Süddeutschen Zeitung habe der deutsche Automobilclub die Zahlen der nach dem Skandal ausgetretenen Mitglieder „deutlich geschönt“. Der ADAC selbst schweigt…

Weiterlesen

ALDI nimmt Kokain wieder aus dem Sortiment

BERLIN · Kommando zurück: Nach anhaltender medialer Kritik hat die Discounterkette ALDI das Kokain wieder aus dem Verkauf genommen. Wie bereits berichtet, seien die minderwertige Qualität des Produkts sowie die vorsätzlich falsche Platzierung im Bio-Regal…

Weiterlesen

ALDI-Kokain nur von minderwertiger Qualität

BERLIN · ALDI muss sich derzeit für schlechte Produkte verantworten. Das am Dienstag in mehreren Filialen in Berlin und Brandenburg sicher gestellte Kokain sei laut Drogenexperten vermutlich mit Backpulver gestreckte B-Ware aus Afghanistan. Der Discounter bangt…

Weiterlesen

Zum Anfang